Firmenverzeichnis

Es gibt zahlreiche Firmenverzeichnisse, ob in Form von Kammern oder  Internetseiten und sie sind jedem zumindest ein Begriff. Früher hat man sich auf das gute, alte Telefonbuch verlassen, doch mit der Internetentwicklung werden diese gerade noch als Schrankstützen genutzt. Jedoch ist diese Entwicklung nicht an den Machern der Telefonbücher vorübergegangen. Die Deutsche Post, die Gelben Seiten oder Das Örtliche sind online. Das Finden einer bestimmten Firmenadresse fällt leichter als je zuvor, vorausgesetzt man hat Internet. Es ist gerade für Unternehmen empfehlenswert auf diesen Seiten gelistet und damit online präsent zu sein.

Strukturierte Suche nach Firmenadressen

Die Navigation auf Firmenverzeichnis Seiten ist intuitiv und strukturiert. Solange man zumindest eine Branche im Kopf hat, kommt man schnell ans Ziel. Gerade auf solchen Webseiten hat man alles auf einen Blick, die Selektion nach Branche, Region oder Überkategorien, wie zum Beispiel „Gesundheit“ ist meist möglich. So kann man bequem von Zuhause aus die Firmenadresse des Geschäftspartners ausfindig machen, ohne großen Aufwand betreiben zu müssen.

Personelle und rechtliche Grenzen

Der Arbeitsaufwand bei größeren Aktionen steigt natürlich auf diesen Seiten enorm. Hier stößt man mit dem einfachen Firmenverzeichnis an seine Grenzen, denn es ist erstens ein massiver Arbeitsaufwand alle relevanten Firmenadressen auszusuchen, und zweitens sowieso von den meisten Portalen nicht gewollt. So haben Firmenverzeichnisse auch oft Adresshändler als Partner, an die sie Datensätze und auch die Nutzungsrechte verkaufen können. Oft sind die eingestellten Daten urheberrechtlich geschützt und dürfen nur privat genutzt werden. Für eine gewerbliche Nutzung kann man gegebenenfalls sogar strafrechtlich belangt werden. Außerdem ist es durch die enormen Datenmengen,  die eine solche Webseite zur Verfügung stellt, sehr schwierig alles auf dem neuesten Stand zu halten. Gerade bei stark fluktuationsanfälligen Branchen ist es schwer aktuell zu bleiben. So besteht zusätzlich die Gefahr, dass man auf stark veraltete Firmenadressen trifft.

Im Großen und Ganzen sind Firmenverzeichnisse für Privatpersonen zur Einzelfallsuche gedacht. Firmen, die Werbung betreiben möchten, sind mit professionellen Adresshändlern besser bedient  und außerdem rechtlich geschützt.

adressen-kaufen-und-kunden-gewinnen

Die Alternative: Adressen kaufen

Das Firmenadressen kaufen bietet eine Vielzahl von Vorteilen, wie zum Beispiel die Qualität. Diese Händler können eine niedrigere Fehlerquote bieten, da es ihr täglich Brot ist, ihre Datensätze aktuell zu halten. Außerdem ist es kaum Aufwand für den Kunden, sich Firmenadressen zu kaufen. Man kann sogar noch kompetent und qualifiziert beraten werden, wenn es um Marketingaktionen oder Strategien geht. Im Gegensatz zu Call-Centern oder E-Mailing-Services können Adresshändler sie individuell beraten und auch auf mögliche Risiken hinweisen, wie zum Beispiel das Opt-In-Verfahren.

Beim Opt-In hat der Empfänger einer E-Mail zugestimmt, dass er Werbung empfangen möchte, E-Mail-Adressen ohne Opt-In sind gefährlich. Der Empfänger kann den Absender abmahnen lassen. Um dies zu vermeiden, sollte man seriöse Adresspartner suchen, die dann entweder auf fehlendes Opt-In hinweisen oder nur Adressen anbieten, bei denen keine Gefahr besteht. Allerdings haben auch Werbebriefe eine rechtliche Beschränkung, denn es ist gesetzlich vorgegeben, dass in jedem Werbebrief die Erinnerung an das Werbewiderspruchsrecht enthalten ist.

Adressmarketing mit Firmenadressen

Trotz allen Nachteilen überwiegen die Vorteile, zu denen man Adressmarketing nutzen kann. Telefonmarketing eignet sich perfekt zur Neukundengewinnung, Werbepost bleibt im Gedächtnis der potentiellen Kunden und E-Mailing erweist sich als exzellentes Mittel zur Kundenbindung. Wie zum Beispiel durch die Benachrichtigung von speziellen Angeboten, Rabatten oder Gewinnspielen.

Ein eigenes Firmenverzeichnis mit Firmenadressen aufzubauen hat also viele Vorteile und bringt in Kombination mit dem richtigen Mix aus Adressmarketing den maximalen Erfolg.

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns einfach mit unserem Kontaktformular.